Archiv der Kategorie: Digital Zeichnen -Ipad

Wieder was ausprobiert. Diesmal war ich im Urlaub ja NUR mit dem Ipad. Im Endeffekt wirk es etwas unentschlossen. Oben die Bäume so grafisch konkret – unten mehr malerisch, verwischt, angedeutet … Müsste man mal noch mal machen SO oder So 😉

DAS geht ja vielleicht auch noch, wenn ich ein paar Ebenen nur ausblende und neu mache.

Habe gerade Spaß an den „Blätterbäumen“ 😉

Farbe kommt gut. Dunkel nach Hell auch zumindest unten.

Hafen Kühlungsborn am Morgen

Morgens am Hafen gemalt, kalte Finger am Ipad. Die Farbwahl ist nicht so gelungen. Die Andeitung der Formen im Hintergund recht gut, finde ich, dazu der konkretere Strandkorb im Vordergrund. Ein Pinseleffekt für den Himmel auf die Schnelle.

Fischschonbezirk

Ich fand nur das Wort witzig 😉 …
Ich habe es aber auch zum Anlass genommen, mit dem Ipad/procreate auszprobieren AUF einem Foto zu malen, also das Foto ist hier die Hintergrundebene. Sonst nehm ich Fotos manchmal als Vorlage zum „Durchpausen“ …

Frieden

ipad procreate – Ein friedlicher Nachmittag im Stadtpark, so wertvoll. Nach einer Woche Krieg in der Ukraine und unfassbaren Nachrichten merkt man sehr, welches Glück man hat, wie man hier leben darf …

Der Musiker spielt eine Handpan, ein MetallInstrument.

Making of – Aufgenommen in Zeitraffer beim Zeichnen am Ipad.

EScooter am Morgen

Motive im Dunkeln. Ganz was Neues. Digital ist das ganz anders möglich. Allerdings sieht es auch auf jedem Bildschirm etwas anders aus, teilweise etwas zu dunkel und Kontrastarm ….
Etwas aufgehelltes Bild, DunkelEbene bei 90 Prozent

Versuche mit Procreate auf dem Ipad – Gruß an Kim bei Twitter

Also, ich „spiel“ mich ein bei der Procreate-App auf dem Ipad. Man muss halt gleich von Beginn in „Ebenen“ denken: Hintergrund, Objekte, Füllungen usw. auf verschiedenen Ebenen verteilen. Also konstruktiv denken und TROTZDEM weiterhin zügig, kreativ gestalten, arrangieren. Solche Bereiche wie hier der HImmel gehen mit Aquarell natürlich auch, aber digital viel gleichmäßiger. Kim, bei Twitter, hatte das mal mit Markern angelegt, was natürlich „flächiger“ und deglöeichmäßig deckender geht als mit Pinsel und Farbkasten.

Sehr spannend ist die Möglichkeit, die Ansicht zu zoomen, also die Ansicht zu vergößern und so zu drehen, dass man den digitalen Stift gut halten kann, für die Schaffuren z. B..

Noch einmal nachbearbeitet, verdüterst, verdunkelt.

Hm. Nur die Lichtquelle (!) fehlt eigentlich noch 😉 Irgendwas is immer …

Der Orthopäde impft

Auf dem AndroidTablet gezeichnet mit der SketchbookApp.

Den Text habe ich einfach noch nicht gut hinbekommen. Auch hier sind mit Procreate schneller bessere Ergebnisse zu erzielen – mit dem Hereinzoomen mit Handschrift oder dem besseren Tool für Druckschrift. Fast (! 😉 intuitiv zu bedienen …

Baum brennt

Auf dem Ipad gezeichnet mit der App procreate. Eine interessante Mischung: Die Falmmen, Pinsel ausprobiert in der App, dazu meine mittlerweile eingespielte Darstellung der Figuren. Ich versuche, diese aus der Darstellung mit Fineliner und Marker (Schatten) ins Digiatle zu übersetzen.